BFGS Kurse

Kursangebot

Kurse

Kurs für Beufsbildende in Lehrbetrieben (BBK 40h)

Anhand von praxisorientierten Inhalten und im Austausch mit anderen erarbeiten und reflektieren Sie Ihre Rolle und Ihre Aufgaben als Berufsbildnerin oder Berufsbildner.

Kursbeschreibung

Ort:
Brugg
Datum:
BBK2: Start 27.04.2018
BBK3:  Start 01.06.2018
BBK4:  Start 24.08.2018
BBK5:  Start 02.11.2018
Dauer:
5 Tage (08:00 – 16:30)
Leitung:
Alexander Pirchl
Kosten:
Fr. 690.- exl. Ordner
Bildung für Berufsbildende in Lehrbetrieben (BBB 60h)

Vertiefen Sie dank E-Learning mit nur 2 Präsenzstunden in Brugg und 58 Lernstunden in Ihrem Betrieb und Zuhause Ihren BBK und werden Sie eidgenössisch diplomierte Berufsbildnerin oder Berufsbildner. Lernen Sie den Lehrplan Ihrer Lernenden im Betrieb konkret umzusetzen. Die Ausbildung ist eidgenössisch anerkannt – 3 ECTS.

Kursbeschreibung

Ort:
Brugg
Datum:
laufend
Dauer:
individuell
Leitung:
Alexander Pirchl
Kosten:
Fr. 1’590.-

Anmelden

Schulergänzendes Angebot - Randstundenbetreuung

Der Kurs richtet sich an Frauen und Männer, welche in der ausserschulischen Kinderbetreuung tätig sind oder bei Antritt dieses Kurses eine entsprechende Anstellung haben. Sie erwerben auf Ihren Arbeitsalltag zugeschnittene Kenntnisse in Pädagogik, Teamarbeit und Ernährung und die für Ihre Betreuungsarbeit nötige Grundkompetenz.

Kursbeschreibung

Ort:
Brugg
Daten:
16.02.2018 und 24.08.2018
Dauer:
10 Tage (08:00 – 16:30)
Leitung:
Salome Schneebeli
Kosten:
Fr. 1’400.-

Anmelden

Umgang mit Kids und Jugendlichen am Mittagstisch, in der Randstundenbetreuung und in Kitas

Der Umgang mit Kids und Jugendlichen ist eine pädagogische Herausforderung. Altersspezifische Kenntnisse in Entwicklungspsychologie, Pädagogik, Ernährung und Kommunikation professionalisieren den Arbeitsalltag.

Kursbeschreibung

Ort:
Brugg
Daten:
17.02.2018
Dauer:
8 Tage (08:00 – 16:30)
Leitung:
Salome Schneebeli
Kosten:
Fr. 1’510.-

Anmelden

Switch - Berufsfeldwechsel mit oder ohne Zertifikat FaBe K zu FaBe B oder FaBe B zu FaBe K

Mit dem E-Learning Kurs wechseln Sie aus Ihrem Fachbereich FaBe K bequem und in eigenem Tempo in den Fachbereich FaBe B, oder von FaBe B nach FaBe K. Der Kurs vermittelt Ihnen die spezifischen Berufskenntnisse. Entscheiden Sie dabei selbst, ob Sie die Kursaufgaben zur Beurteilung den ExpertInnen zur Erlangung des Zertifikats einreichen. Der Kurs umfasst 8 Module und entspricht ca. 80 Lernstunden. Die Aufgabenstellungen richten sich nach den spezifischen Leistungszielen (spezifische Grundkenntnisse) der Fachrichtung Behindertenoder Kinderbetreuung.

Kursbeschreibung B zu K

Kursbeschreibung K zu B

Ort:
Brugg
Daten:
laufend
Dauer:
individuell
Leitung:
Alexander Pirchl
Kosten:
Fr. 350.-
Fr. 950.- mit Zertifikat

Anmelden

Eltern Lehre Baby-Kleinkind

Modul 1: Was kleine Kinder brauchen.

Beziehung stärken, Grundbedürfnisse befriedigen, Vorbild sein. Ein Baby krempelt das ganze Leben um. Die ElternLehre.  bestärkt Sie darin, den für Sie persönlichen Weg zu finden und ein Familienklima zu entwickeln, in dem sich Kinder geborgen fühlen. Für Eltern von Babys ab Geburt bis 1 Jahr

Start: Dienstag, 24. April 2018, 19.30 Uhr , einmal monatlich

Modul 2: Was kleine Kinder fördert.

Entwicklung fördern, Spiel wertschätzen, Lernen unterstützen. Kleine Kinder sind die geborenen Entdecker. Die ElternLehre.  unterstützt Sie dabei, eine Lernumgebung zu schaffen, in der Ihr Kind selbstbestimmt lernen kann. Für Eltern von Kindern ab Krabbelalter bis 2 Jahre

Start: Mittwoch, 25. April 2018, 19.30 Uhr , einmal monatlich

Modul 3: Was kleinen Kindern Orientierung gibt.

Grenzen setzen, Freiraum geben, Rituale pflegen. Wenn Kinder wissen, wo die Grenzen liegen, können Sie sich gelassen dem Spiel und der Erkundung der Umwelt hingeben. Die ElternLehre.  hilft Ihnen dabei, Grenzen zu setzen, ohne Kinder einzuschüchtern. Für Eltern von Kindern ab 18 Monate bis 3 Jahre

Start: Donnerstag, 26. April 2018, 19.30 Uhr

Anmelden

Improvisation und Alltag

Meist ist der Alltag organisiert und strukturiert. Das gilt für den Beruf und das Privatleben. Dabei ist nicht alles was geplant ist selbstbestimmt. Die subjektiv gefühlte Fremdbestimmung weckt manchmal die Lust, für ein paar Stunden auszubrechen um etwas Neues zu entdecken. Mit Improvisationstheater haben Sie die Möglichkeit, ohne Vorkenntnisse, ohne Regie und Drehbuch den Augenblick zu gestalten und sich dabei überraschen zu lassen. Die Improvisationstechnik lässt sich spielend in den Alltag übertagen.

Kursbeschreibung

Ort:
Brugg
Daten:
21.02.2018
Dauer:
18:00 – 21:00
Leitung:
Brigitte Kneuss
Kosten:
Fr. 90.-

Anmelden

Ethische Dilemmas in der Betreuung und Pflege

Betreuungspflichten, berufliche Aufträge, Erwartungen der Angehörigen und gesetzliche Vorgaben k.nnen sehr oft im Widerspruch zu den Wünschen der Klientinnen/Patientinnen und Klienten/Patienten stehen, oder mit unserem Gewissen nicht vereinbart werden. Wie können wir in der Arbeit mit Menschen sicher sein, was ethisch erlaubt, notwendig oder verboten ist? Lernen Sie anhand von Praxissituationen, wie Gewissenskonflikte unsere Arbeit in einem Team behindern und wie Sie diese in einem professionellen Rahmen lösen können.

Kursbeschreibung

Ort:
Brugg
Daten:
20.03.2018
Dauer:
09:00-16:00
Leitung:
Alexander Pirchl
Kosten:
Fr. 170.-

Anmelden

Kulturelle Vielfalt

Anti-Bias-Arbeit unterstützt pädagogische Teams bei der nachhaltigen Umsetzung von mehr Inklusion und dem positiven Erleben von Vielfalt in ihrer Einrichtung. Mit diesem in den USA und in Südafrika entwickelten Ansatz bietet dieser Kurs Einblick in die Möglichkeiten interkultureller Betreuungsarbeit und bietet Impulse für kreative Ideen und Möglichkeiten bei der Gestaltung von kultureller Vielfalt in der täglichen Betreuungsarbeit.

Kursbeschreibung

Ort:
Brugg
Daten:
09.04.2018
Dauer:
17:00 – 21:00 (zwei Abende)
Leitung:
Diana Marija Vrban
Kosten:
Fr. 210.-

Anmelden

Kindergeburtstag, das Auge isst mit!

Ein Kindergeburtstag steht vor der Tür und Sie möchten Kinderaugen zum Leuchten bringen? Mit etwas Phantasie lassen sich Kindergeburtstage spannend und schmackhaft gestalten. Wobei der Geburtstagskuchen nicht fehlen darf! Sie erhalten Tipps und Anregungen, für herzhafte und süsse Leckerbissen die kindgerecht zubereitet und präsentiert werden.

Kursbeschreibung

Ort:
Bremgarten
Daten:
25.05.2018
Dauer:
18:00 – 21:30
Leitung:
Melanie Ferreira de Almeida
Kosten:
Fr. 110.-

Anmelden

Spiel- und Beschäftigungsideen

Theoretische Inputs und konkrete Umsetzung von Spielen, Beschäftigungen und Lernangeboten. Dabei stehen die verschiedenen Bildungsbereiche und die zu erwerbenden Basiskompetenzen im Fokus. Der Kurs richtet sich an Personen, welche in der ausserfamiliären und ausserschulischen Betreuung tätig sind.

Kursbeschreibung

Ort:
Bremgarten
Daten:
02.06.2018
Dauer:
09:00 – 16:00
Leitung:
Christina Hatz, Salome Schneebeli
Kosten:
Fr. 170.-

Vorbereitungskurse Berufsmaturität 2 & Passerelle

Vorbereitungskurs Passerelle - Mathematik

Der Kurs richtet sich an Berufsmaturandinnen und Berufsmaturanden der Ausrichtungen Gesundheit und Soziales, Wirtschaft und Dienstleistungen die eine Ergänzung zum BM-Mathematikunterricht wünschen. Er vermittelt Themen in Algebra, Geometrie, Stereometrie und Trigonometrie die in der Passerellenausbildung vorausgesetzt werden, die jedoch nach dem Eidgenössischen Rahmenlehrplan für die Berufsmaturität nicht in allen Ausrichtungen unterrichtet wurden.

Kursbeschreibung

Ort:
Brugg
Daten:
26.04.2017
Dauer:
17:30 – 19:00 (10 x 2 Lekt.)
Leitung:
Cristina Dumitru
Kosten:
Fr. 295.-

Anmelden

Vorbereitungskurs Passerelle - Physik

Der Kurs richtet sich an Berufsmaturandinnen und Berufsmaturanden der Ausrichtungen Gesundheit und Soziales, Wirtschaft und Dienstleistungen die eine Ergänzung zum BM-Physikunterricht wünschen. Er vermittelt Themen in Mechanik, Wärmelehre und Elektrizitätslehre die in der Passerellenausbildung vorausgesetzt werden, die jedoch nach dem Eidgenössischen Rahmenlehrplan für die Berufsmaturität nicht in allen Ausrichtungen unterrichtet wurden.

Kursbeschreibung

Ort:
Brugg
Daten:
01.06.2018
Dauer:
17:30 – 19:00 (5 x 2 Lekt.)
Leitung:
Cristina Dumitru
Kosten:
Fr. 140.-

Anmelden

Vorbereitungskurs Berufsmaturität 2
Fach Tag Zeit Lekt. Dauer Kosten
Mathematik I Mo 17:45-19:15 15 x 2 22.10.2018 – 25.02.2019 Fr. 200.-
Mathematik II Mo 19:30-21:00 15 x 2 22.10.2018 – 25.02.2019 Fr. 200.-
Deutsch Di 18:00-20:30 4 x 3 06.01.2019 – 17.02.2019 Fr. 80.-
Französisch I Mi 17:45-19:15 15 x 2 24.10.18-27.02.19 Fr. 200.-
Französisch II Mi 19:30-21:00 15 x 2 24.10.18-27.02.19 Fr. 200.-
Englisch I Do 17:45-19:15 15 x 2 25.10.18-28.02.19 Fr. 200.-
Englisch II Do 19:30-21:00 15 x 2 25.10.18-28.02.19 Fr. 200.-

 

 

Anmelden

Allgemeinbildung für Erwachsene

Allgemeinbildung für Erwachsene

Sie stehen in einer Nachholbildung nach Art. 32 BBV und haben in diesem Rahmen auch noch den Allgemeinbildenden Unterricht (ABU) zu absolvieren.

Mit 170 Lektionen Präsenzunterricht, 120 Lektionen Selbststudium, 70 Lektionen Lernplattform (E-Learning) können Sie an der BFGS die Allgemeinbildung in einem Jahr nachholen.

Der Kurs wird mit einer Schlussprüfung abgeschlossen. Dazu kommt die Vertiefungsarbeit (VA). Der Abschluss ist vom Kanton Aargauals Teilabschluss des Eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses anerkannt.

Voraussetzung für den Besuch des Jahreskurses sind gute Kenntnisse der deutschen Sprache (Niveau B1 gemäss Europäischem Sprachenportfolio).

Nächster Kursstart:

Dienstag, 14. August 2018 (wöchentlich jeweils 16:30 – 21:00 Uhr)

Mittwoch, 15. August 2018 (wöchentlich jeweils 16:30 – 21:00 Uhr)

Donnerstag, 16. August 2018 (wöchentlich jeweils 16:30 – 21:00 Uhr)

Anmelden

Nachholbildung FaGe, FaBe K & FaBe B nach Art. 32

Nachholbildung nach Art. 32 BBV

In den Ausbildungen Fachperson Betreuung EFZ und Fachperson Gesundheit EFZ ist es – mit entsprechender mehrjähriger Praxis – möglich, den Berufsabschluss nachträglich zu erwerben.

Sie müssen sich die berufskundlichen und – falls nicht schon in einer ersten Grundbildung erworben – die allgemeinbildenden Kenntnisse der Grundbildung aneignen.

Sie können beim Kanton Aargau ein Gesuch um Zulassung zum Qualifikationsverfahren beantragen, sofern Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • 5 Jahre Berufserfahrung bis zum Zeitpunkt der Abschlussprüfung, davon mindestens 4 Jahre im Bereich Soziales (für FaBe) bzw. 3 Jahre im Bereich Pflege und Betreuung (für FaGe)
  • Zulassung zum Qualifikationsverfahren durch den Kanton
  • Schriftliches Einverständnis Ihrer Arbeitgeberin
  • Allgemeinbildender Unterricht ABU: Falls keine Dispensation aufgrund von Vorbildung vorliegt, ist ABU vor oder während der Ausbildung zu absolvieren

Mobile Angebote

Mobile Angebote

Sie wünschen einen massgeschneiderte Weiterbildung oder Kurs? Wir vermitteln Ihnen Fachpersonen, planen Ihre interne Weiterbildung und führen diese durch. Dank unserem vielseitig ausgebildeten Lehrerinnen-Team verfügen wir über aktuelle praktische Kenntnisse und praktische Erfahrungen – insbesondere in den Bereichen Gesundheit, Betreuung (Kinder- und Behindertenbetreuung), Kommunikation und Zusammenarbeit.

Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns auf Sie.

BFGS Mobile Angebote